Martin Logan

Martin Logan, elektrostatische Hybrid-Lautsprecher aus Kanada

Elektrostatische Dipolsysteme mit passiver oder aktiver Tieftonunterstützung

Made in Kanada.

Wir haben für Sie die drei interessantesten Modelle in der Vorführung.

Elektrostatische Lautsprecher haben ihren besonderen Reiz.

Der sehr starke Antrieb der hauchdünnen Folie, zusammen mit dem Fehlen eines Gehäuses, bietet eine hohe Impulstreue des Musiksignals.

Durch den konsequenten Einsatz von konventionellen Subsystemen können die Hybrid-Modelle von Martin Logan das gesamt Frequenzspektrum bei vernünftiger Größe der Membranfläche abdecken.

Mit den neuen, stark verbesserten Modellen aus der Masterpiece Serie, konnten die Tieftonsysteme an die hohe Geschwindigkeit der Folie optimal angepasst werden.

Martin Logan ESL X

Mit dem Modell ESL X zeigt Martin Logan auf, dass Elektrostaten nicht automatisch mannshohe Lautsprecher sein müssen.

Zu einem sehr fairen Preis gibt es hier den Einstieg in die Welt der Elektrostaten und vor allen eine Lösung, wenn man solche Lautsprecher auch in kleineren Räumlichkeiten betreiben möchte.

Martin Logan Masterpiece Classic 9

Die Classic ESL 9 ist ein rein passiver Hyprid-Elektrostat von Martin Logan.

Durch die schnellen Tieftöner in Push-Pull Anordnung ist die Anbindung an das Elektrostaten Panel hervorragend gelungen.

Mit kräftigen Verstärkern kombiniert zeigt der Classic 9 auf, wo die Reise mit Elektrostaten klanglich hinführen kann.

Martin Logan Masterpiece 11A

Die Impression 11A ist ein Hybrid-Elektrostat, der im Tieftonbereich mit einem integrierten, aktiven Subwoofer in Push-Pull Anordnung arbeitet.

Durch diese aktive Unterstützung im Tieftonbereich kommt diese Version auch mit weniger kräftigen Verstärkern gut zurecht.

Die 11A lässt sich Dank der Einmessung auf den Raum in der Tieftonwiedergabe sehr einfach in den Hörraum integrieren, spielt mit einem sehr sauberen Bassfundament auf und zeigt eine enorme Spielfreude.

(c) Hoerenswert-hifi, Inh. Iris Bareiß, Im Inneren Bogen 25, 72622 Nürtingen